ver.di fragt: Was haben die politischen Parteien den Beschäftigten im Handel und im Gesundheitswesen anzubieten?

(Etwas verspätet noch ein Bericht über eine Wahlkampfveranstaltung von Ver.di, bei der ich die Piraten vertrat. Der Artikel erschien bereits auf der Homepage des Kreisverbands Göttingen und dem Wahlblog der Piraten.)

Das war also mein erster „offizieller“ Auftritt als Direktkandidat der PIRATEN Niedersachen. Ver.di hatte Kandidaten der verschiedenen Parteien zur Frage

„Was haben die politischen Parteien den Beschäftigten im Handel und im Gesundheitswesen anzubieten? Was ist der Auftrag aus diesen Branchen an die Parteien?“

eingeladen.

Gekommen waren sowohl Listen- wie auch Direktkandidaten aus Göttingen und Umland sowohl für die Landtags- wie auch die Bundestagswahl. Viele Parteien waren mehrfach und recht prominent vertreten: Unter anderem waren für die GRÜNEN Stefan Wenzel, für die LINKE Patrick Humke und Jutta Krellmann (MdB), für die SPD Gabriele Andretta und für die CDU Holger Welskop anwesend. Und für die PIRATEN also ich. Weiterlesen